Pinus Cembra GmbH

Pinus Cembra Naturprodukte GmbH
Albula 93, Atelier 172 H
7411 Sils im Domleschg

Pinus Cembra GmbH

Pinus Cembra Naturprodukte GmbH
Albula 93, Atelier 172 H
7411 Sils im Domleschg

Arvenkissen

Produzent / Herkunft des Arvenkissens

Die Pinus Cembra GmbH von Oliver Schulthess (siehe Foto) mit Sitz in Sils im Domleschg, produziert und vertreibt das originale Arvenkissen. Dazu kommen weitere Wellnessprodukte wie der «Raumduft», welche aus reinem Arvenöl hergestellt werden.

Die genauen Produktionsschritte und Herkunftsangaben zu den Produkten «Arvenkissen» und «Raumduft» kannst du weiter unten nachlesen:

Arvenkissen

Seinen Ursprung hat das Arvenkissen beim Engadiner Förster Carlo Jörg († 2011) aus St. Moritz. Er ist tatsächlich der Erfinder des Arvenkissens. Ab ca. 2005 entwickelte Oliver Schulthess zusammen mit Carlo Jörg das Arvenkissen wie wir es heute kennen.  Viele Überlegungen und Versuche mussten gemacht werden um die Grösse und Festigkeit der Späne, das Füllgewicht und die optimale Hülle zu finden. Mittlerweile gibt es auch andere Anbieter, jedoch ist das Arvenkissen der Pinus Cembra GmbH das eigentliche und einzige Original.

Produktionsschritte und Herkunft:
Das Holz für das Kissen stammt aus dem Albulatal bei Bergün und aus dem Engadin. Der Lieferant ist ein Forstunternehmen mit Sägerei aus dem Albulatal. Dort werden die Späne hergestellt,  in Säcke gefüllt und dann der Bettwarenfabrik zugeliefert.

  • 100% reine Arve aus Graubünden (Albulatal/Engadin)
  • Fassung Kissen: 100% Baumwolle weiss, fein gewoben, OEKO-TEX® Standard 100
Zum Arvenkissen
Arvenkissen
Arvenkissen mit Nachfüllkit

Raumduft Arve

Hat ein lokaler Holzproduzent (zum Beispiel ein Förster) aus dem Albulatal/Engadin einen Holzschlag im Arvenwald, holt die Pinus Cembra GmbH die frisch geschlagenen Äste mit dem Lastwagen ab und bringt sie in die Destillerie. Diese stellt daraus 100-%-reines Arvenöl her. Dieses Basisprodukt wird dann in einer Drogerie in Chur zu den weiteren Wellnessprodukten verarbeitet.

Die Äste, welche für das Arvenöl verwendet werden, würden sonst einfach beseitigt (kompostiert/verbrannt).

  • Basis für alle Wellnessprodukte (Spray usw.): 100% reines und natürliches ätherisches Arvenöl, hergestellt in Schweizer Destillerie (derzeit in Bassins VD)
  • Alle Verpackungen (Gläser/Flaschen/Sprühflaschen) sind aus Violettglas, welches nur den violetten Teil des Sonnelichts durchlässt und die Produkte so optimal vor Alterungsprozessen schützt. D.h. sie bleiben länger haltbar und wirksam.
Zum Raumduft